Gästebuch

Herzlich willkommen in unserem Gästebuch.
Über einen Eintrag in unser Gästebuch würden wir uns sehr freuen. Wir sind dankbar für jedes Lob, aber auch für jede Anregung und Kritik!

Wir bitten um Verständnis, dass jeder Eintrag erst nach Prüfung von uns freigeschaltet wird, dies gilt selbstverständlich auch für kritische Einträge, solange diese konstruktiv und nicht beleidigend sind. Werbung sowie unseriöse und beleidigende Einträge werden kommentarlos gelöscht.

Anfragen senden Sie uns bitte als E-Mail oder über die dafür vorgesehenen Formulare.

 
Bisher gibt es 1673 Einträge. Seite 2 von 210
 
Ins Gästebuch eintragen

1   «   2 3 4 5 6   »   210


Detlef Hofmann (52) aus Großröhrsdorf schrieb am 22.01.19 um 10:40 Uhr
 

Bei meinem stöbern durch das Gästebuch habe ich erfahren, dass zur Zeit eine regelrechte Vermittlungswelle durch das Tierheim schwappt und uns immer mehr Fellnasen verlassen.

Gut so, zeigt es doch nach so mancher Enttäuschung das es auch andere Zeiten gibt. Danke an Alle, jedem einzelnen Tier ein schönes zu Hause und einfach weiter so.

LG Detlef Hofmann



Christa Maiwald schrieb am 14.01.19 um 14:27 Uhr

Das ist ja eine sehr schöne Nachricht, dass Blacky eine neues Zuhause gefunden hat. Toll, dass es immer wieder liebe Menschen gibt, die älteren Hunden eine neue Heimat geben. Alles alles Gute für Blacky und seine neue FamilieLächelnd



Maria Hendricks (76) aus Köln schrieb am 07.01.19 um 19:09 Uhr

Hallo ans Tierheim!

Ich konnte nach Längerem wieder in meinen PC schauen und fand unter "Was gestern geschah" die schon vor einigen Tagen mitgeteilte wunderbare Nachricht, dass Andrew ein Zuhause gefunden hat! Ich freue mich so sehr mit Euch für den alten Grummler!

Das ist wieder eines der Vermittlungs-Wunder, die bei Euch immer wieder geschehen. Jetzt müssen wir besonders für Fulga und Gabriel die Daumen drücken - bitte mehr Wunder!

Maria H. und Ginni



Heike aus Roitzsch bei Bitterfeld schrieb am 14.12.18 um 21:40 Uhr
 

Liebes TH-Team, ich möchte Ihnen allen für Ihre aufopferungsvolle Arbeit danken. Ich kenne kein Tierheim, daß ganz bewußt so viele alte Tiere aufnimmt. Nach dem Beitrag vom WDR über die Smeura ahnt man, was es für die Hunde bedeutet aus dieser Masse herauszukommen. Nun wünsche ich Ihnen von ganzem Herzen, daß es genug Tierfreunde gibt, die den Oldis ein Zuhause geben. Ich selbst bin mit meinen alten Hunden sehr glücklich und genieße unser Zusammenleben.



"Sues"-Familie aus NRW schrieb am 03.12.18 um 19:13 Uhr

Hallo, liebes TH-Team!

Auch ich, ein weiteres Mitglied Ihrer großen Fangemeinde, möchte mich mal wieder melden und Ihnen in den immer wieder kehrenden schlechten Zeiten Mut machen und ein wenig Kraft schenken! Bitte halten Sie durch, so viele glückliche Vermittlungen!!! Wenn dann die eine oder andere dann nicht so klappt, liegt es sicher nicht an Ihnen oder an dem Vierbeiner (Zweibeiner)!! Die Menschen neigen dazu, sich leichtfertig einen tierischen Lebenspartner anzuschaffen, sie vergessen einfach, dass er auch seine Bedürfnisse, Wünsche und Vorlieben oder Abneigungen hat. Hier möchte ich alle Interessenten bitten, wirklich ernsthaft darüber nachzudenken, ob man das wirklich und immer -ein Leben lang- auch übernehmen möchte. Eine Entscheidung für ein Lebewesen ist immer mit Für und Wider -aber kein Vergleich für das, was man geschenkt bekommt!!!!

Ich wünsche allen eine besinnliche Weihnachtszeit, dass alle Zwei- und Vierbeiner zur Ruhe kommen und neue Kraft sammeln können!

LG, von Sues Familie,

die seit mittlerweile 4 Jahren "Milow"s Familie ist :-)



Detlef Hofmann (51) aus Großröhrsdorf schrieb am 30.11.18 um 18:13 Uhr
 

Hey Gerda, daß sind tolle Nachrichten. Mach weiter so du packst das. Wir drücken Dir alle Pfötchen.



Detlef Hofmann (51) aus Großröhrsdorf schrieb am 24.11.18 um 12:34 Uhr
 

Puh, wollte schon lange meine Meinung zu den "Tierfreunden" im Namen von Runner schreiben. Aber mir fehlten die Worte und die, die ich fand, kann ich nicht öffentlich machen. Dies verbietet meine gute Kinderstube. Nun haben meine Vorschreiber eigentlich alles gesagt. Unfasbar ,daß manche Menschen Tiere wie Gebrauchtgegenstände behandeln frei nach dem Motto - "Nehm ich oder vielleicht auch nicht, bring ichs halt zurück". Runner bekommt bestimmt noch eine Chance, auch wenn das Tierheim als Heimat nicht ideal ist, immer noch 1000 mal besser als bei solchen Leuten. Man stelle sich vor der keine Kerl müßte ständig für die Unzufriedenheit seiner neuen "Herren" büßen. Dann lieber Tierheim. Und Gerda - kämpfe kleine Maus, Du schaffst das.

LG an Alle Detlef Hofmann



Bella und Familie schrieb am 22.11.18 um 23:34 Uhr

Na, der Runner hat’s wohl schon geahnt... (siehe Eintrag vom 19.11.2018 - Was gestern geschah)

Auch wenn die Enttäuschung erstmal groß ist: Es ist gut dass der Hund umgehend zurückgekommen ist - bei derart merkwürdigen Ansprüchen und Erwartungen von "Tierfreunden" hätte es kein Happyend für so ein Wesen aus dem Tierschutz gegeben, das muss man einfach sagen. Und in die Köpfe der Leute kann man leider nicht vorbeugend schauen...

Runner ist wahrscheinlich auch erstmal froh, dass er eine neue Chance bekommt... Wir drücken ihm die Daumen und Pfoten ;-)

Viele Grüße vom "Sonnenschein" Bella, mitsamt der
ganzen Familie.



Ins Gästebuch eintragen

1   «   2 3 4 5 6   »   210

Gästebuch des TSV Hoffnung für Tiere e.V.

Sponsoring by www.heikes-webdesign.de