Gästebuch

Herzlich willkommen in unserem Gästebuch.
Über einen Eintrag in unser Gästebuch würden wir uns sehr freuen. Wir sind dankbar für jedes Lob, aber auch für jede Anregung und Kritik!

Wir bitten um Verständnis, dass jeder Eintrag erst nach Prüfung von uns freigeschaltet wird, dies gilt selbstverständlich auch für kritische Einträge, solange diese konstruktiv und nicht beleidigend sind. Werbung sowie unseriöse und beleidigende Einträge werden kommentarlos gelöscht.

Anfragen senden Sie uns bitte als E-Mail oder über die dafür vorgesehenen Formulare.

 
Bisher gibt es 1649 Einträge. Seite 3 von 207
 
Ins Gästebuch eintragen

1   «   2 3 4 5 6 7   »   207


L. Söchtig aus Schleswig-Holstein schrieb am 25.01.18 um 21:28 Uhr

Zitat aus "Was gestern geschah" vom 24.01.2018:

Schon öfter wurde uns berichtet, dass unsere Homepage regelmäßig, ja sogar täglich verfolgt wird, weil sie so aktuell, übersichtlich, ansprechend, ausführlich, spannend, witzig und mit Liebe gestaltet wäre. Wir sagen Dankeschön für soviel Zuspruch und Lob.

Das trifft den Nagel genau auf den Kopf!
Ich bin jedes Mal gerne auf Ihrer Homepage, manchmal sogar mehrmals täglich, um das Geschehen im Tierheim zu verfolgen. Über Jahre hinweg ist sie stets aktuell und mit liebevollen Kommentaren versehen. Dieses Engagement - auch den Tieren gegenüber - ist überdurchschnittlich und wirklich lobenswert! Chapeau !!!



Anke aus Dortmund schrieb am 24.01.18 um 12:38 Uhr
 

Hallo liebes TH Team,

ich freue mich so über die Vermittlung von Nodschka, toll, danke an die liebe Frau, ich grüsse sie hiermit unbekannter Weise, schön das diese tolle Hündin endlich einen Menschen und ein Zuhause gefunden hat. Vom ersten Tag an habe ich mich in diese Hündin verguckt, aber hier auf der Arche sind die Plätze gefüllt mit 4 Hunden, und damals waren wir noch mit 5 Hunden, Oppa Willi haben wir hier ja auch aufgenommen, nachdem sein Frauchen gestorben war, jetzt ist er ja wieder bei ihr, beide im Himmel.

Eine wunderbare und vorallendingen eine lange gemeinsame Zeit wünsche ich den beiden, *froi*

VG sendet Anke mit ihrem Rudel aus der Arche



Imke Winter schrieb am 09.01.18 um 12:37 Uhr

Wir drücken Latoya ganz doll die Daumen, dass sie jetzt endlich ein gutes Zuhause findet!!!Zwinkernd

Viele Grüße von Christa Maiwald, Imke Winter und Inka (Wau) und Klausi (Miau)



Marlies Mügge aus Bonn schrieb am 22.12.17 um 17:43 Uhr
 

Das ist eine gute Nachricht. Besser hätte es Luna wohl kaum treffen können. Wie schön.

Ihnen allen, die Sie unermüdlich für die Tiere sorgen wünsche ich frohe Festtage und ein gutes neues Jahr!

Marlies Mügge mit Iris und Laila



Heike aus Roitzsch schrieb am 22.12.17 um 11:32 Uhr

Hallo, liebe Tierfreunde, hallo, lieber Herr Kraemer, ich habe vor einigen Wochen die Kumpeline von Fraytek (das Ömchen in der Dreierrunde) addoptiert. Es macht einfach Spaß mit ihr zu leben. Sie hat sehr schnell gelernt, an der Leine zu laufen und genießt die Spaziergänge. Ansonsten ist sie sehr anhänglich. Ich hatte alle Schlupflöcher am Zaun zugestellt. Sie hat nie Anwandlungen eigene Unternehmungen zu starten. Sie guckt immer, wo ich bin und da ist sie auch. Unsere Ruhepausen machen wir gemeinsam auf dem Sofa. Ehe ich meinen Platz belegt habe, liegt sie schon lang. Kropka ist sehr verschmust Ich kann mir vorstellen, daß Fraytek ähnlich ist. Wer ihn addoptiert, wird sicher auch viel Freude an ihm haben. Ich wünsche allen Tierfreunden ein frohes Weihnachtsfest !!! Herzlichst Heike Brandt



christoff-kraemer (69) aus Nünchritz schrieb am 18.12.17 um 20:12 Uhr

Ich kann nicht verstehen, warum der kleine Frydek noch kein neues Zuhause gefunden hat. Wer kann diesen Augen .......und Ohren eigentlich wiederstehenLächelnd

Vor Weihnachten und Sylvester wird es nichts mehr, aber dann schau ich mir mal das kleine verschmitzte Langohr an.

Sollte er bis dahin aber schon ein Körbchen gefunden haben, dann wünsch ich alles Gute.

Eine fröhliche WeihnachtLächelnd



L. Söchtig aus Schleswig-Holstein schrieb am 15.12.17 um 15:44 Uhr

Wie gut, dass die Abgabe-Mieze Marlies nun bei Ihnen ist!

Eine meiner früheren Katzen hatte ebenfalls Roll-Lider und auch ich habe sie seinerzeit operieren lassen. Sie ist danach regelrecht aufgeblüht und das allein war all die Mühe und Kosten wert.
Es ist ja nicht so, dass nur wir Dosenöffner nach der Op viel Nachsorgearbeit haben. Auch die betroffene Mieze muss sich von der Narkose erholen und die Zeit danach mit dem "Halskragen" war bestimmt alles andere als einfach für sie. Anfangs war sie regelrecht panisch.

Aber deswegen einschläfern lassen, GEHT GAR NICHT !!!!!!

Vielen Dank an das Tierheim-Team für die Mühe, die ihr euch für jedes einzelne Tier gebt! Ihr seid klasse!!!



Heike aus Roitzsch schrieb am 07.12.17 um 14:08 Uhr

Liebes Tierheim-Team und liebe Paten, zu Nodschka muß ich noch ergänzend sagen, das sie so schön geworden ist. Ich sah sie Anfang August das erste mal. Ich habe sofort mein Herz an sie verloren. Sie hat eine wunderbare Ausstrahlung. Aber schön sah sie nicht aus: dicklich, glanzloses Fell, traurige Augen. Im November sah ich sie wieder: Glänzendes Fell, strahlende Augen, schlank. Wunderschön und so lieb und ausgeglichen. Sie ist in Bretnig-Hauswalde regelrecht aufgeblüht. Man kann Ihnen allen nur immer wieder für Ihre Arbeit mit Herz danken. LächelndLächelndLächelnd



Ins Gästebuch eintragen

1   «   2 3 4 5 6 7   »   207

Gästebuch des TSV Hoffnung für Tiere e.V.

Sponsoring by www.heikes-webdesign.de