Gästebuch

Herzlich willkommen in unserem Gästebuch.
Über einen Eintrag in unser Gästebuch würden wir uns sehr freuen. Wir sind dankbar für jedes Lob, aber auch für jede Anregung und Kritik!

Wir bitten um Verständnis, dass jeder Eintrag erst nach Prüfung von uns freigeschaltet wird, dies gilt selbstverständlich auch für kritische Einträge, solange diese konstruktiv und nicht beleidigend sind. Werbung sowie unseriöse und beleidigende Einträge werden kommentarlos gelöscht.

Anfragen senden Sie uns bitte als E-Mail oder über die dafür vorgesehenen Formulare.

 
Bisher gibt es 1645 Einträge. Seite 3 von 206
 
Ins Gästebuch eintragen

1   «   2 3 4 5 6 7   »   206


Heike aus Roitzsch schrieb am 22.12.17 um 11:32 Uhr

Hallo, liebe Tierfreunde, hallo, lieber Herr Kraemer, ich habe vor einigen Wochen die Kumpeline von Fraytek (das Ömchen in der Dreierrunde) addoptiert. Es macht einfach Spaß mit ihr zu leben. Sie hat sehr schnell gelernt, an der Leine zu laufen und genießt die Spaziergänge. Ansonsten ist sie sehr anhänglich. Ich hatte alle Schlupflöcher am Zaun zugestellt. Sie hat nie Anwandlungen eigene Unternehmungen zu starten. Sie guckt immer, wo ich bin und da ist sie auch. Unsere Ruhepausen machen wir gemeinsam auf dem Sofa. Ehe ich meinen Platz belegt habe, liegt sie schon lang. Kropka ist sehr verschmust Ich kann mir vorstellen, daß Fraytek ähnlich ist. Wer ihn addoptiert, wird sicher auch viel Freude an ihm haben. Ich wünsche allen Tierfreunden ein frohes Weihnachtsfest !!! Herzlichst Heike Brandt



christoff-kraemer (69) aus Nünchritz schrieb am 18.12.17 um 20:12 Uhr

Ich kann nicht verstehen, warum der kleine Frydek noch kein neues Zuhause gefunden hat. Wer kann diesen Augen .......und Ohren eigentlich wiederstehenLächelnd

Vor Weihnachten und Sylvester wird es nichts mehr, aber dann schau ich mir mal das kleine verschmitzte Langohr an.

Sollte er bis dahin aber schon ein Körbchen gefunden haben, dann wünsch ich alles Gute.

Eine fröhliche WeihnachtLächelnd



L. Söchtig aus Schleswig-Holstein schrieb am 15.12.17 um 15:44 Uhr

Wie gut, dass die Abgabe-Mieze Marlies nun bei Ihnen ist!

Eine meiner früheren Katzen hatte ebenfalls Roll-Lider und auch ich habe sie seinerzeit operieren lassen. Sie ist danach regelrecht aufgeblüht und das allein war all die Mühe und Kosten wert.
Es ist ja nicht so, dass nur wir Dosenöffner nach der Op viel Nachsorgearbeit haben. Auch die betroffene Mieze muss sich von der Narkose erholen und die Zeit danach mit dem "Halskragen" war bestimmt alles andere als einfach für sie. Anfangs war sie regelrecht panisch.

Aber deswegen einschläfern lassen, GEHT GAR NICHT !!!!!!

Vielen Dank an das Tierheim-Team für die Mühe, die ihr euch für jedes einzelne Tier gebt! Ihr seid klasse!!!



Heike aus Roitzsch schrieb am 07.12.17 um 14:08 Uhr

Liebes Tierheim-Team und liebe Paten, zu Nodschka muß ich noch ergänzend sagen, das sie so schön geworden ist. Ich sah sie Anfang August das erste mal. Ich habe sofort mein Herz an sie verloren. Sie hat eine wunderbare Ausstrahlung. Aber schön sah sie nicht aus: dicklich, glanzloses Fell, traurige Augen. Im November sah ich sie wieder: Glänzendes Fell, strahlende Augen, schlank. Wunderschön und so lieb und ausgeglichen. Sie ist in Bretnig-Hauswalde regelrecht aufgeblüht. Man kann Ihnen allen nur immer wieder für Ihre Arbeit mit Herz danken. LächelndLächelndLächelnd



Marlies Mügge aus Bonn schrieb am 05.12.17 um 18:08 Uhr
 

Der armen kleinen Luna wünsche ich, dass sie es schafft.

Sie hätte es mehr als verdient. Gut, dass sie in eurer Obhut ist. Das war bisher wirklich kein Leben für die Spitzhündin.

Alles Gute

Marlies Mügge



Manuela Bogner aus Oberroth schrieb am 27.11.17 um 12:56 Uhr
 

Liebes Team von „Hoffnung für Tiere“,

ich habe den Tierheimkalender erhalten und er ist wieder soooo schön :o) Schon nach den ersten Seiten saß ich feuchten Braunauges, weil er ein „Wiedersehen“ ermöglichte mit so vielen lieben Fellnasen, denen man so sehr die Daumen gedrückt hatte, dass sie es doch in ein schönes Zuhause schaffen mögen. Welche Freude, all diese Tierchen dank der tollen Arbeit meiner lieben Bretniger im Glück zu sehen.

Das war aber noch nicht alles: Sie hatten noch ohne mein Zutun meine zwei lieben alten Mäuschen in den Kalender aufgenommen. Mit dieser Überraschung haben Sie mir eine riesige Freude gemacht, vielen Dank :o) (Für Interessierte: Katze Stupsi im Februar und Hund Hildchen im November, diese Eigenwerbung musste jetzt einfach sein!) Brief folgt!

Ganz herzliche Grüße und alle guten Wünsche!

M. Bogner



Margit Dittrich (48) aus Dresden schrieb am 19.11.17 um 09:42 Uhr

Was für eine wunderbare Nachricht, dass Elli wieder zu Hause ist!

Besser konnte der Sonntag gar nicht beginnen.



L. Söchtig aus Schleswig-Holstein schrieb am 17.11.17 um 21:05 Uhr

Mein Gott, was für schöne Nachrichten!
Elli ist wieder da und sogar noch wohlauf!!!
Die ganzen Tage habe ich an sie gedacht, ganz doll sogar, wenn ich mit meinem Hund Gassi war. So auch heute Abend.
Ich habe mir so gewünscht, dass Elli nichts zustößt und sie sich finden lässt.

Mein Dank an alle, die so engagiert bei der Suche geholfen haben. Vor allem auch an Mario, der sogar seine Freizeit dafür geopfert hat.

Das wird den Besitzern von Elli wohl nicht ein zweites Mal passieren - diese Ängste und Aufregung werden sie bestimmt so schnell nicht vergessen und zukünftig auf geschlossene Türen achten.
Aber jetzt - quasi im zweiten Anlauf - alles Gute für Hund und Frauchen+Herrchen.
Gebt Elli die ganze Liebe, die sie braucht und auch verdient hat!

Herzliche Grüße,
L. Söchtig



Ins Gästebuch eintragen

1   «   2 3 4 5 6 7   »   206

Gästebuch des TSV Hoffnung für Tiere e.V.

Sponsoring by www.heikes-webdesign.de