Gästebuch

Herzlich willkommen in unserem Gästebuch.
Über einen Eintrag in unser Gästebuch würden wir uns sehr freuen. Wir sind dankbar für jedes Lob, aber auch für jede Anregung und Kritik!

Wir bitten um Verständnis, dass jeder Eintrag erst nach Prüfung von uns freigeschaltet wird, dies gilt selbstverständlich auch für kritische Einträge, solange diese konstruktiv und nicht beleidigend sind. Werbung sowie unseriöse und beleidigende Einträge werden kommentarlos gelöscht.

Anfragen senden Sie uns bitte als E-Mail oder über die dafür vorgesehenen Formulare.

 
Bisher gibt es 1619 Einträge. Seite 5 von 203
 
Ins Gästebuch eintragen

1   «   2 3 4 5 6 7 8 9   »   203


L. Söchtig aus Schleswig-Holstein schrieb am 15.07.16 um 22:13 Uhr

Also das tut mir soooo leid für die Mieze Evi!

Wenn vorher alles besprochen wurde, wieso haben diese Menschen nicht mehr Geduld? Eine Katze kann man weder bestechen noch erpressen! In diesem Falle ist es wohl zum Besten für Evi, wenn sie wieder zurück im Tierheim ist - wer weiß, ob sie sich jemals wohl gefühlt hätte bei diesen Menschen.
Schon dass sie nur zusammengekauert dasitzt zeigt doch, dass sie total verängstigt war. Vermutlich hatte sie keinerlei Rückzugsmögllichkeit, weil sämtliche "Löcher" und potentielle Verstecke von den Menschen zugestopft wurden ....

Wir haben Kiki + Kimi jetzt schon lange bei uns und es sind total liebe Miezen, die sich ihre Streicheleinheiten selber abholen, sich aber nicht "vergewaltigen" lassen.
Sogar unseren kürzlichen Umzug haben sie supergut weggesteckt und sie fühlen sich in der neuen Wohnung wohl und sicher.

Ich wünsche Evi, dass sie sich bald wieder beruhigt und dann wirklich geduldige und einfühlsame Menschen findet!!!


Auch Kater Pepe alles Gute, er schafft das!
Eine meiner damaligen Katzen hatte an beiden Augen Roll-Lider, die operiert werden mussten. Auch sie fand die "Tüte" ganz furchtbar. Aber dann, nach der Heilung .... dann war sie wie neugeboren, fühlte sich wohl und war nur noch glücklich!

Liebe Grüße aus Schleswig-Holstein,
L. Söchtig



Anke aus Dresden schrieb am 15.07.16 um 15:06 Uhr

Hallöchen,

das mit Katze Evi finde ich absolut daneben. Eine Katze braucht eben eine Weile sich einzuleben und sich ihrem Besitzer zu öfnen.

Unsere Karla haben wir geschenkt bekommen und sie fauchend und kratzend vom Vorbesitzer abgeholt. Er konnte gar nicht glauben, dass wir diese "Furie" wirklich mitnehmen wollen. Die ersten 2 Wochen saß Karla hinter dem Sofa und unter der Heizung. Knurrte und fauchte bei jeder Annäherung.

Dann ging es sehr schnell aufwärts mit ihrem Vertrauen. Sie kam von ganz alleine. Heute fordert sie ihre Schmuseeinheiten nachdrücklich ein.

Also, alle potenziellen Katzenbesitzer, habt Geduld mit den Samtpfoten!

Ansonsten wünsche ich dem Team vom Tierheim weiterhin viel Kraft für die tägliche tolle Arbeit.



Geli aus Bautzen schrieb am 11.07.16 um 15:50 Uhr

Lieber Rocco,

du siehst wirklich gesünder aus. Obwohl, du bist auch so ein Prachtkerl. ich wünsche dir von Herzen weiterhin, Gute Besserung. Das du endlich richtig gesund wirst und ein liebevolles Zuhause findest.

Lieber Filip, mein Patenhund, dir drücke ich ganz fest die Daumen, das es klappt mit den neuen Intressenten. Du hast es auch so sehr verdient, ein liebevolles Heim zu finden. Ich hoffe , sie erliegen auch deinem Charme.

Mit den allerbesten Wünschen und Grüßen!



Geli schrieb am 21.05.16 um 14:46 Uhr

Hallo an Alle,

das Foto der Woche ist allerliebst. Weiter solche schönen Schnappschüsse.

Überhaupt sind alle Fotos von den Fellnasen eine Augenweide, die unser Herz erfreuen.

Ein schönes Wochenende, wünsche ich Allen!



Wilma (75) aus Frankfurt am Main schrieb am 17.05.16 um 13:29 Uhr
 

Hallo und Grüße aus Frankfurt am Main,

ich möchte mich dem Text meiner "Vorschreiberin" , Frau Hisecke, anschließen. Das "Eingangsbild" war eine Freude und Ihrem Tierarztkonto wünsche ich viele Spender.

Das neue "Eingangsbild" im Garten finde ich so schön, dass ich es mir ausgedruckt habe, um es aufzubewahren.

W. Quente



Uta Hisecke schrieb am 11.05.16 um 17:49 Uhr
 

Hallo mal wieder,

wollte nur kurz vermelden, dass ich das neue "Eingangsbild" klasse finde, eine Freude, so ein entspanntes Hunderudel frei laufen zu sehen.

Und natürlich sind alle, die der "Tierhoffnung" verbunden sind, herzlich eingeladen, dem Tierarztminus wieder in ein Plus zu verhelfen :)

Toi, toi, toi, wünscht Uta Hisecke



Geli aus Bautzen schrieb am 02.05.16 um 14:28 Uhr

Hallo liebes Tierheimteam,

es treibt mir die Tränen in die Augen, vor Freude, das Baniela ein schönes Zuhause gefunden hat. Ich habe ihr so fest die Daumen gedrückt. Und die liebevolle Arbeit und der unerschütterliche Einsatz Ihrerseits, hat sich mal wieder sehr gelohnt.

Ich wünsche Baniela und ihren neuen Streichelmenschen alles Liebe und Gute! Das sie noch viele gemeinsame schöne Jahre miteinander verbringen können.

Was für ein schöner Wochenbeginn.

Liebe Grüße an Alle! Lachend



B.Fischer (53) aus Freiberg schrieb am 27.04.16 um 13:00 Uhr

Hallo liebes Tierheimteam

Ich habe gerade gelesen,dass der Felix über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Obwohl ich das tapfere Kerlchen nicht persönlich kannte,habe ich nun dennoch einige Tränen in den Augen.Gern hätte ich ihn Anfang des Jahres zu mir genommen, konnte aber leider keinen Einzelplatz bieten.

Machs gut, kleiner Kämpfer

B. Fischer aus Freiberg



Ins Gästebuch eintragen

1   «   2 3 4 5 6 7 8 9   »   203

Gästebuch des TSV Hoffnung für Tiere e.V.

Sponsoring by www.heikes-webdesign.de